Verhalten

  • Für einen geordneten Ablauf des Unterrichts ist ein pünktlicher Beginn unerlässlich. Wiederholtes Zuspätkommen kann von der Leitung nicht toleriert werden.
  • Bei dreimaligem Fehlen behält sich die Leitung disziplinarische Konsequenzen vor.
  • Bei Krankheit bitte telefonisch (SMS) und rechtzeitig der jeweiligen Lehrkraft melden! Nach dem Krankenstand ist unbedingt eine ärztliche Bestätigung im Büro bei der Lehrkraft vorzuzeigen und im Sekretariat abzugeben!
  • Während des Unterrichts ist ein respektvoller Umgang zwischen Studierenden und Lehrenden unbedingte Voraussetzung.
  • Handys sind vor dem Unterricht auf lautlos zu stellen und abzugeben.
  • Das Verlassen des Unterrichtsraumes zum Telefonieren ist während des Unterrichts nicht gestattet.
  • Essen und Trinken in den Unterrichtsräumen sind nicht gestattet! Bitte dafür den Aufenthaltsraum benutzen. Nur der Unterrichtende (oder referierende Student während seines Vortrags) darf trinken, um Heiserkeit vorzubeugen.
  • Das Mitbringen von Kindern in den Unterricht ist nicht gestattet.

 

Räumlichkeiten

  • Im gesamten BAKIP-Bereich herrscht Hausschuhpflicht. Bei Regen und Schnee soll das Betreten mit Straßenschuhen des Klassenraumes vermieden werden.
  • Straßenschuhe und Jacken sind in der Garderobe aufzubewahren.
  • Klassenraum und Waschräume bitte ordentlich und sauber hinterlassen. Als angehende Pädagoginnen sollte hier besondere Vorbildlichkeit gelten. Die Reinigungskraft ist nicht verpflichtet, für die Studierenden aufzuräumen.
  • Für Garderobe und Wertgegenstände wird keine Haftung übernommen!
  • Im ganzen Gebäude gilt generelles Rauchverbot. Auch um den Schulhof herum ist dies zu beachten, vor allem, weil es auch andere pädagogische Einrichtungen im Gebäude gibt!
  • Alle Fenster sind beim Verlassen der Räumlichkeiten zu schließen.
  • Alle Benützer/innen sollen beim Verlassen der Räume darauf achten, dass Licht, PC, Beamer u. andere Geräte ausgeschaltet werden.